Achtung: Javascript ist in Ihrem Browser für diese Webseite deaktiviert. Es kann sein, dass sie daher die Umfrage nicht abschließen werden können. Bitte überprüfen Sie ihre Browser-Einstellungen.

VKI Aktion - BAWAG P.S.K. Kreditkarten - (v 2.0)


BAWAG P.S.K. - Rückerstattung unzulässig verrechneter Gebühren

Der VKI hat - im Auftrag des Sozialministeriums - erfolgreich ein Gerichtsverfahren gegen die easybank AG (nunmehr BAWAG P.S.K.) geführt und gewonnen. Der VKI konnte sich mit der BAWAG P.S.K. auf eine außergerichtliche Lösung für betroffene Konsument:innen einigen. 

Der VKI bietet allen betroffenen Verbraucher:innen die kostenlose Teilnahme an einer Sammelaktion zur Rückforderung unzulässig verrechneter Gebühren an.

Voraussetzung zur Teilnahme an der kostenlosen VKI-Sammelaktion

Sie sind teilnahmeberechtigt, wenn Sie bei der BAWAG P.S.K. oder easybank ein Konto (Online- oder Girokonto) oder einen Verbraucherkredit abgeschlossen oder ein anderes Produkt (Kreditkarte, Wertpapier, etc.) erworben haben und Ihnen zumindest eine der folgenden Gebühren verrechnet wurde:

zwischen 01.07.2016 bis 31.12.2021 verrechnete Gebühren:

  • Entgelt für Rechtsfallbearbeitung EUR 100,00
  • Entgelt für die Ausstellung einer Ersatzkarte EUR 8,12
  • Abrechnungsentgelt Todesfall EUR 150,00

zwischen 01.07.2016 bis 30.06.2020 verrechnete Gebühr:

  • Manipulationsentgelte für die Bearbeitung von grenzüberschreitenden Kreditkartentransaktionen, die außerhalb der EU oder nicht in Euro-Währung erfolgt sind.

Darüber hinaus erhalten Kund:innen, die eine Co-branded ÖAMTC Kreditkarte (Preisblatt Stand 01.01.2016 und später) abgeschlossen haben eine pauschale Abgeltung von 40 Euro für das verrechnete Kartenentgelt und/oder Barauszahlungsentgelt sowie verrechnete Mahnspesen zurück.


Anmeldefrist

Die Anmeldung ist bis spätestens 31.07.2022 möglich. Unterlagen sind keine an den VKI zu übermitteln.


Wichtig: 

Zum Ausfüllen des Anmeldeformulars halten Sie bitte den IBAN eines Ihrer Konten bei der BAWAG P.S.K. oder easybank bereit. Sollten Sie mehrere Produkte bei der BAWAG oder easybank mit unterschiedlichen IBANs abgeschlossen haben, müssen Sie je IBAN eine eigene Anmeldung durchführen, um die Rückerstattung für alle Produkte zu beantragen.

Bei ÖAMTC Kreditkarten und Depotverträgen geben Sie bitte den IBAN des Verrechnungskontos an. Das Verrechnungskonto kann auch ein Konto bei einer Fremdbank sein.

Bei Fragen lesen Sie bitte Wichtige Hinweise - FAQs